Login
Mitgliedsname:

Passwort:

eingeloggt bleiben?

Passwort vergessen?

Jetzt kostenlos registrieren

Quicktune Regeln

Regeln von Quicktune.de

Stand: 20.09.2011

§ 1. Gegenstand der Bedingungen

Die nachstehenden Regeln bestimmen die Verhaltensmaßnahmen von Mitgliedern und Nutzern der Plattform Quicktune.de.

§ 2. Kosten
Die Mitgliedschaft bei Quicktune.de ist vollkommen kostenfrei. Es fallen keine Gebühren oder sonstige Aufwendungen für Sie an.

§ 3. Mitgliedschaft
Durch die Anmeldung bei Quicktune.de bestätigen Sie unsere Regeln. Die Mitgliedschaft kann ohne Warnung sofort gekündigt werden. Sie müssen außerdem bei der Durchführung der Anmeldung mindestens 14 Jahre alt sein, um Mitglied zu werden.
Desweiteren ist es nicht gestattet, bei der Anmeldung einen Nicknamen zu wählen, welcher einen kompletten Radionamen beinhaltet. Ein Radiokürzel hingegen ist gestattet.

§ 4. Mitgliedsdaten und deren Verwendung
Alle persönlichen Daten die unsere Mitglieder pflegen, werden nicht an dritte vergeben und nur seitenintern verwendet.
Es sei denn, Strafverfolgungsbehörden oder Gerichte nach Maßgabe der anwendbaren Gesetze würden Auskünfte zum Zwecke der Strafverfolgung verlangen.

§ 5. Pflichten unserer Mitglieder
Das Mitglied ist für alle von ihm bzw. über seine Zugangskennung produzierten und publizierten Inhalte selbst verantwortlich.
Jedes Mitglied ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen. Gleiches gilt für jede Form von Adressdaten. Ferner verpflichtet sich jedes Mitglied, Quicktune.de nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere:
(1) keine diffamierenden, inhaltlich falsche, beleidigende, obszöne, gotteslästerliche, anstößige, sexuell ausgerichtete, bedrohende, belästigende oder rassistische ßußerungen zu verbreiten. Entsprechende Verweise auf Angebote Dritter ('Links') sind ebenfalls untersagt und berechtigen Quicktune.de zur Sperrung der Inhalte sowie zur fristlosen Kündigung.
(2) Texte oder Bildmaterial (z.B. Nacktfotos) mit sexueller Ausrichtung werden sofort aus dem freien Bereich gelöscht und die Mitgliedschaft wird beendet.
(3) Profile, die zum Zwecke der Täuschung (sog. Fakes) oder Denunzierung anderer Mitglieder erstellt wurden, werden gelöscht (inkl. Profil des Urhebers).
(4) Sie verpflichten sich, keinerlei Information in Ihrem Profil zu veröffentlichen, die zu Ihrer Identifizierung führen könnte, z.B. Ihren richtigen Namen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Adresse oder andere Kontaktangaben.

Es ist ebenfalls untersagt Software, gleichwelcher Art innerhalb der Plattform zu verwenden oder anderen Zugänglich zu machen. Die Verfügbarkeit der Angebote für andere darf nicht beeinflusst werden. Nachrichten dürfen innerhalb der Plattform ausschließlich zum Zwecke des Kennenlernens, nicht jedoch für Werbung oder mit dem Ziel des Verkaufes eines Produktes oder einer Dienstleistung verschickt werden. Weiterhin verpflichtet sich jedes Mitglied zur Einhaltung der Nutzungsregeln von Quicktune.de.

Die Nichtbeachtung einer der obigen Verhaltensverpflichtungen kann zu einer sofortigen Kündigung der Mitgliedschaft führen, als auch zivil- und strafrechtliche Folgen haben.

§ 6. Kündigung
Die Mitgliedschaft ist beiderseitig sofort kündbar, es besteht keine Kündigungsfrist.

§ 7. Gewährleistung, technische Verfügbarkeit
Es besteht kein Anspruch auf 100%ige Datensicherheit. Zudem wird die Serververfügbarkeit aus zweiter Hand gewährleistet und unterliegt nicht unserer Kontrolle.

§ 8. Freistellung
Jedes Mitglied verpflichtet sich, Quicktune.de von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für Mitglieder, wegen der Verletzung von Immaterialgüter oder sonstigen Rechten ergeben, freizustellen. Die dem Service bzw. seinen leitenden Angestellten, Direktoren, Angestellten, Vertreter und/oder Dritten diesbezüglich entstehenden Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung und -verfolgung gegenüber den Dritten gehen zu Lasten des Mitgliedes.

§ 9 Radio-Listung / Radio-Regeln

Keins der angemeldeten Radios hat einen Anspruch darauf bei uns gelistet zu werden oder bleiben. Jedes Radio kann ohne Angabe von Gründen abgelehnt oder gelöscht werden. Dies kann dann der Fall sein, wenn zb. der Banner von Quicktune.de nicht auf der Radio-Webseite zu finden ist oder Mitglieder des Radios (also Betreiber, Dj's o.ä.) auf Quicktune.de für Unruhe sorgen. Sollte den Betreibern von Quicktune.de verfälschung der Daten (z.b. der Radiopunkte) unterstellt werden, muss ebenfalls mit einem Ausschluss gerechnet werden. Es steht dem Betreiber von Quicktune.de frei, jeder Zeit Zählungen zurückzusetzen, sollte es zu Unstimmigkeiten kommen. Diese Zurücksetzungen werden aber unter Angabe von Gründen Publik gemacht.

Jedes Radio ist dazu verpflichtet ein ordnungsgemäßes Impressum mit seinem Namen und vollständiger Anschrift auf seiner Radio-Webseite zu führen. Ebenso muss unser Quicktune-Banner oder unser Quicktune-Textlink auf der Startseite der Radio-Webseite zu finden sein. Der Einbau des Banners in eine bewegende Bannerrolle ist nicht genügend.

Jedem Radio steht es frei seine Listung auf Quicktune.de zu beenden. Dafür ist es nötig sich mit den Radio-Login-Daten einzuloggen und alle eingetragenen Daten zu entfernen.

Es ist den Radios und deren Moderatoren untersagt Werbung in Form von Pinnwandeinträgen, Privaten Nachrichten, Forum oder im Minichat zu verbreiten.
Erlaubt ist es aber, das man im Chat schreibt z.b.: "Bin gerade am Senden - Sender auf meinem Profil"... Es darf also kein Radioname in der entsprechenden Nachricht zu erkennen sein.
Um Werbung für ein Radio zu machen kann die Funktion "RadioNews", oder die Radio-Profilseite verwendet werden.

§ 10 Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen nicht betroffen. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die den verfolgten wirtschaftlichen Zweck soweit wie möglich verwirklicht.

§11 Regeln für persönliche Bilder
(1) Jedes Mitglied hat das Recht, ein persönliches Bild von sich hochzuladen und somit zur Veröffentlichung bereitzustellen. Die Bilder werden vor der endgültigen Freigabe durch uns geprüft. Sollten wir einen Regelverstoß feststellen, wird die Freigabe verweigert, und das jeweilige Mitglied erhält eine automatisch generierte Mitteilung (Quicktune.de-Mail) mit dem Grund der Ablehnung.

(2) Regeln für persönliche Bilder im Einzelnen

Allgemeine Regeln:
* Das Bild muss im JPG- bzw. JPEG-Format hochgeladen werden, erkennbar an der Dateiendung .jpg bzw. .jpeg
* Auf dem Bild muss das jeweilige Mitglied persönlich zu sehen sein
* Das Bild muss möglichst aktuell sein (keine Kinder- oder Babyfotos)
* Es dürfen keine unbedeckten Brüste (bei Frauen), Geschlechtsteile oder Hinterteile sowie keine sexuellen Handlungen/Andeutungen zu sehen sein. Fotos von Minderjährigen dürfen nicht zu freizügig sein

Verboten sind insbesondere:
* Politische Inhalte (rechts- und linksradikale Inhalte etc.)
* Beleidigende Gesten (Mittelfinger etc.)
* Illegale Drogen bzw. Gegenstände/Zubehör zum Konsumieren von illegalen Drogen
* Waffen, egal ob scharfe Waffen, Schreckschusswaffen, Gegenstände oder Sportgeräte, welche offensichtlich als Waffe eingesetzt werden. Dies gilt auch für (Kampf-) Hunde, wenn sie offensichtlich abschreckend bzw. bedrohlich wirken sollen.

(3) Es besteht keinerlei Anspruch auf Freischaltung eines persönlichen Bildes. Desweiteren behalten wir uns vor, Bilder auch nachträglich zu löschen, wenn sie gegen eine der oben genannten Regeln verstoßen oder wir sie anderweitig als ungeeignet einstufen.

(4) Für die Bilder in den Galerien der Mitglieder gelten dieselben Regeln wie unter Absatz 2, mit dem Unterschied, dass es sich hier nicht um Bilder handeln muss, auf denen das Mitglied persönlich zu sehen ist.

(5) Wurde ein Bild durch uns abgelehnt, so ist ein erneutes Hochladen dieses Bildes nicht gestattet. Wiederholtes Hochladen bereits abgelehnter Bilder stellt somit einen Regelverstoß dar. Es spielt dabei keine Rolle, ob das Bild zu einem früheren Zeitpunkt schon einmal versehentlich freigeschaltet wurde - ab dem Zeitpunkt, zu dem es abgelehnt wurde, verfallen vorherige Freischaltungen automatisch.

§12 Verfassen von Beiträgen:
Die Inhalte der Beiträge sind so zu gestalten, dass sie zu dem jeweiligen Thema passen und einen Themenbezug haben. Das Veröffentlichen von inhaltsgleichen oder inhaltsähnlichen Beiträgen über mehrere Kategorien (Crosspostings) oder mehrere Themen ist zu unterlassen.

 
Radio Top 15
1. Dancefox-now
230.753,32 Punkte
2. YourBase-Radio
216.647,47 Punkte
3. Radio-Daylight
184.196,99 Punkte
4. Radio-Traummelodie
169.613,18 Punkte
5. Radio Revierpower
142.679,89 Punkte
6. Radio Moselkracher
141.488,96 Punkte
7. Ruhrpott - Magie
117.163,08 Punkte
8. Radio Musikhöhle
112.904,90 Punkte
9. music-sound-palast
98.865,22 Punkte
10. SunRadioLive
93.927,34 Punkte
11. MusikInselRadio.net
91.963,33 Punkte
12. michis chaosbude
91.383,48 Punkte
13. magicof-soul.de
90.616,10 Punkte
14. Radiopalast
90.471,08 Punkte
15. Radio Flying Angel
80.069,40 Punkte
Alle anzeigen
Newcomer Top 5
1. Dancefox-now
230.753,32 Punkte
2. YourBase-Radio
216.647,47 Punkte
3. Radio-Daylight
184.196,99 Punkte
4. Radio-Traummelodie
169.613,18 Punkte
5. Radio Moselkracher
141.488,96 Punkte
Bitte aktiviere JavaScript!